Diät für die Potenz bei Männern - mehrere Optionen zur Auswahl

Der schnellste Weg, den Ständer zurückzubekommen und den Geschlechtsverkehr zu verlängern, besteht darin, ein Medikament einzunehmen, das die Erektion verstärkt. Es ist jedoch unmöglich, Medikamente zu missbrauchen, da sie süchtig machen, bestimmte Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben.

Tablets

Wenn Erektionsprobleme selten auftreten, es keine chronischen Krankheiten gibt, können Sie Stimulanzien in Form von Tabletten einnehmen - sie wirken schnell, die therapeutische Wirkung hält mehrere Stunden an. Um Fälschungen zu vermeiden, können Sie zunächst auf dem Foto sehen, wie die Medikamente aussehen.

Salben

Mittel zur äußerlichen Anwendung sind sicherer als Pillen, aber ihre Wirkung ist kürzer, daher müssen sie 5-15 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr aufgetragen werden.

Eine kurze, aber starke und anhaltende Erektion kann nach dem Auftragen der üblichen Nitroglycerin- oder Heparinsalbe auf den Penis erreicht werden. Sie erweitern schnell die Blutgefäße, aktivieren die Durchblutung, zeichnen sich durch geringe Kosten und Sicherheit aus.

Tropfen und Nahrungsergänzungsmittel

Die Präparate der Tropfenidee zeichnen sich durch ihre natürliche Zusammensetzung, kumulative Wirkung und einfache Anwendung aus.

Tropfen wirken anregend, tonisch, tonisch, sie enthalten natürliche Inhaltsstoffe und Spurenelemente. Tropfen stimulieren eine Erektion, verlängern den Geschlechtsverkehr, verbessern die Durchblutung des Penis und sind sicher bei Prostataerkrankungen.

Welche Früchte sind gut für Männer

Für die normale Durchführung der Sexualfunktion muss der Körper eine ausreichende Menge an Vitaminen und Mineralstoffen erhalten. Früchte enthalten sie. Manchmal können Sie allein durch eine Obstdiät eine sexuelle Funktion aufbauen. Mit der Verwendung dieser natürlichen Produkte kann die sexuelle Funktion wiederhergestellt werden. Von besonderer Bedeutung sind in diesem Zusammenhang fol- und ascorbinsäurereiche Früchte.

Zitrusfrüchte sind ausgezeichnete Lieferanten von Ascorbinsäure für den Körper. Der Körper als Ganzes wird gestärkt und die sexuelle Sphäre wird besser. Mango, Feige, Kiwi und Granatapfel sind sehr nützlich.

Menü für die Woche

Eine Ernährung, die einem Mann hilft, die Potenz zu normalisieren, sollte so abwechslungsreich wie möglich sein und eine große Menge an Meeresfrüchten, Gemüse und anderen gesunden Lebensmitteln enthalten.

Beispielmenü für die Woche:

Wochentag Produkte Kochmethode
Montag
  1. Frühstück: Hüttenkäse, Nüsse, Ingwertee.
  2. Mittagessen: Hühnerbrust, Reis, Weißkohl, roter Tee.
  3. Abendessen: Muscheln, grüner Tee
Sie können einen Auflauf aus Hüttenkäse machen oder eine Nuss-Quark-Paste herstellen, indem Sie die Komponenten miteinander mischen. Gegrillte Hähnchenbrust, kann mit gekochtem Reis und Krautsalat serviert werden. Muscheln werden am besten gekocht
Dienstag
  1. Frühstück: Eier, Ingwertee.
  2. Mittagessen: Makrele, glasige Weizennudeln, Gurken, Tomaten, grüner Tee.
  3. Abendessen: Austern, Gemüse, roter Tee
2 Hühnereier sollten gekocht oder zu Spiegeleiern verarbeitet werden. Sie können auch ein Omelett machen. Makrelen sollten gegrillt werden. Verwenden Sie zum Garnieren gekochte Nudeln. Machen Sie einen Gemüsesalat aus Tomaten und Gurken. Austern werden am besten im Ofen auf einem Backblech gebacken und mit frischem Gemüse serviert.
Mittwoch
  1. Frühstück: Garnelen, grüner Tee.
  2. Mittagessen: Kalbfleisch, Buchweizen, Gemüse, Ingwertee.
  3. Abendessen: Hüttenkäse, Nüsse, Bananen, grüner Tee
Garnelen müssen gekocht werden. Kalbfleisch wird am besten abgeschlagen und auf dem Grill gebacken. Fleisch sollte mit Buchweizenbrei und frischem Gemüsesalat serviert werden. Aus Hüttenkäse, Nüssen und Banane sollten Sie eine Paste herstellen, indem Sie alle Zutaten miteinander vermischen. Sie können 2 Teelöffel Honig hinzufügen
Donnerstag
  1. Frühstück: Hühnereier, roter Tee.
  2. Mittagessen: Haifischfleisch, Gemüse, grüner Tee.
  3. Abendessen: Hüttenkäse, Trockenfrüchte, Ingwertee
Eier sollten verwendet werden, um ein Omelett zu machen. Haifleisch muss in große Stücke geschnitten, in Gewürzen gerollt und gegrillt werden. Mit einem Salat aus frischem Kohl, Tomaten und Gurken servieren (Sie können dem Salat 20 Milliliter Olivenöl hinzufügen). Hüttenkäse kann mit gehackten Trockenfrüchten bis zu einer einheitlichen Sieben gemischt werden
Freitag
  1. Frühstück: Muscheln, roter Tee.
  2. Mittagessen: Hähnchenbrust, Graupen, Gemüse, Ingwertee.
  3. Abendessen: Makrele, Salat, grüner Tee
Muscheln sollten 15 Minuten in leicht gesalzenem Wasser gekocht werden. Die Hähnchenbrust abschlagen und auf dem Grill backen, dazu Gerstenbrei und frischen Gemüsesalat servieren. Es ist nützlich, Makrelen in ihrem eigenen Saft (in Folie) zu backen und zum Abendessen mit Salat zu servieren
Samstag
  1. Frühstück: Hüttenkäse, Nüsse, Ingwertee.
  2. Mittagessen: Hühnerbrust, Reis, Weißkohl, grüner Tee.
  3. Abendessen: Muscheln, roter Tee
Es wird empfohlen, einen Auflauf aus Hüttenkäse zu kochen. Gegrillte Hähnchenbrust und serviert mit gekochtem Reis und Weißkohlsalat. Muscheln werden am besten gekocht
Sonntag Fastentag Es wird empfohlen, Kefir zu verwenden (alle 2-3 Stunden 1 Glas)

Das Portionsvolumen sollte individuell festgelegt werden, basierend auf Faktoren wie Gewicht, Alter, Lebensstil, Beruf.

Hüttenkäse-Auflauf

Für einen leckeren und gesunden Auflauf reichen nur 5 Zutaten:

  • Hüttenkäse - 500 g.
  • Hühnereier - 4 Stück.
  • Grieß - 50 g.
  • Rosinen (sollten 2 Stunden in warmem Wasser eingeweicht werden) - 100 g
  • Nüsse - 100 g.

Kochen:

  1. Eier schaumig schlagen.
  2. Grieß, Nüsse, Hüttenkäse hinzufügen und alles gründlich mischen.
  3. Gießen Sie die Masse in eine Form.
  4. Die Rosinen gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche der Form verteilen.
  5. 15-20 Minuten in einen vorgeheizten Ofen geben (Backtemperatur - ca. 200 Grad).

Um den Geschmack zu verbessern, können Sie dem Auflauf Vanillepulver, Zimt und Mohn hinzufügen.

Hai-Steak

Das Produkt enthält bis zu 2 % Harnstoff, was seinen unangenehmen Nachgeschmack verursachen kann. Um diesen Mangel zu beseitigen, sollte aufgetautes Fleisch 2 Stunden in Milch oder Wasser mit Essig und Sojasauce eingeweicht werden.

Potenzmittel

Benötigte Zutaten:

  • Blauhaifleisch - 500 g.
  • Hühnereier - 2 Stück.
  • Zitrone - 1 Stück.
  • Dill - 100 g.
  • Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack.
  • Semmelbrösel - 5-8 Esslöffel.

Garablauf:

  1. Haifleisch in gleich große Stücke geschnitten.
  2. 2 Eier schlagen.
  3. Fleisch in Eier tauchen und in Semmelbröseln wälzen.
  4. Auf den Grillrost legen.
  5. Die Steaks salzen, pfeffern und Zitronensaft auspressen.
  6. 7-8 Minuten backen.

Ernährungsprinzipien für Männerpower

Eine Diät für die Potenz zu Hause sollte nach bestimmten Ernährungsprinzipien zusammengestellt werden. Das wichtigste ist das Gleichgewicht der Ernährung, bei dem Produkte in die Nahrung aufgenommen werden, die sich nicht nur direkt auf die Erektion, sondern auch auf die Arbeit des Kreislauf-, Hormon- und Nervensystems eines Mannes auswirken. Eine solche Kombination in Lebensmitteln ist notwendig, da jede Störung der Funktion dieser Systeme die sexuelle Sphäre eines Mannes negativ beeinflusst. Um die Arbeit des Kreislaufsystems zu regulieren, müssen Sie mehr Meeresfrüchte und Fisch essen und grünen oder schwachen roten Tee in Ihre Nahrung aufnehmen. Für das normale Funktionieren der endokrinen Sphäre wird empfohlen, Spinat und Sellerie in die Nahrung einzuführen.

Bei der Auswahl von Lebensmitteln sollten solche Lebensmittel bevorzugt werden, die den Körper nicht nur mit nützlichen Substanzen, sondern auch mit Energie versorgen. Gleichzeitig sollte man nicht vergessen, dass die Potenz vor allem durch ballaststoff- und proteinreiche, aber fettarme Nahrung beeinflusst wird. Daher kann eine Impotenzdiät für Männer unter 50 Jahren nicht auf mageres Fleisch und Getreide verzichten. In einem späteren Alter wird empfohlen, tierische Fette in der Nahrung durch pflanzliche zu ersetzen.

Neben der Ausgewogenheit basiert die Ernährung zur Verbesserung der Erektion und zur Steigerung der erektilen Funktion auf den Prinzipien der Fragmentierung und Konsistenz. Das Essen sollte in kleinen Portionen, vorzugsweise gleichzeitig, verzehrt werden. Eine Diät zur Potenzsteigerung bei Männern sollte länger als einen Monat dauern, um die sexuelle Funktion vollständig wiederherzustellen. Die regelmäßige Wiederholung einer ausgewogenen Mahlzeit verringert die Wahrscheinlichkeit von sekundären Erektionsproblemen.

Wie männliches Potenzial von Vitaminen abhängt

Die Nützlichkeit seines Sexuallebens hängt weitgehend von einer gesunden und ausgewogenen Ernährung eines Mannes ab. Daher sollten als Produkte im Menü solche vorhanden sein, in denen die Menge an nützlichen Substanzen und Vitaminen enthalten ist, die zur Aufrechterhaltung der Potenz erforderlich sind.

Die Liste der für eine gute Reproduktion nützlichen Produkte ist ziemlich groß. das bestePotenz zu steigern
eine solcheProduktemit folgenden Vitaminen und Mineralstoffen:

  • Vitamin Abekannt als Retinol. Erhöht effektiv die sexuellen Fähigkeiten, wirkt sich positiv auf die Immunität aus. Ungefähr 5000 IE ist der tägliche Bedarf dieses Vitamins für einen erwachsenen Mann;
  • B-Vitaminekann die Qualität des Sexuallebens erheblich verbessern. Zu dieser Gruppe gehören mehrere verschiedene Elemente. Insbesondere Vitamin B3 (Nikotinsäure) stärkt die Gefäße, die das Gewebe des Penis mit Blut versorgen, die direkt für eine hohe Erektion verantwortlich sind. Vitamin B9 (Folsäure) erhöht deutlich die Ausdauer, fördert die Produktion der Hormone Serotonin und Noradrenalin. Glücklicherweise synthetisiert das Hormon Serotonin, das die Helligkeit des Orgasmus erhöht, Vitamin B6 (Pyrodoxin) im Körper. Das Nervensystem und das Gehirn werden durch Vitamin B1 (Thiamin) mit Energie versorgt;
  • Argininist sehr wichtig für die Gesundheit von Männern. Es ist eine Aminosäure, die den Stickstoffgehalt im Blut reguliert. Arginin ist für eine gute Potenz notwendig und gelangt mit Proteinprodukten in den Körper.
  • Vitamine D und EErhöhung der Menge an Sexualhormonen im männlichen Körper, was sich positiv auf die Leistung der Samenkanälchen und Hoden auswirkt;
  • Selensehr wichtig für Männer, die sich Sorgen um ihre produktive Funktion und Spermienqualität machen. Dieses Element beschleunigt die Produktion von Testosteron im Körper, das für die Gesundheit und hervorragende Funktionalität des Urogenitalsystems notwendig ist;
  • Vitamin Cist verantwortlich für die Produktion von Dopamin - einem Hormon, von dem die männliche Libido abhängt. Darüber hinaus aktiviert und normalisiert das Element das vom Körper verlorene Tocopherol;
  • Zinkist als männliche Potenz von großer Bedeutung. Neben der Beteiligung an der Produktion von Testosteron unterstützt Zink die Gesundheit der Prostata;
  • Carotinsteigert das sexuelle Verlangen und stärkt das Immunsystem. Dieses Element ist bei der Behandlung der Prostata unverzichtbar;
  • Kalzium und Magnesiumnehmen an der Testosteronsynthese teil, deren Menge von der Potenzstufe abhängt.

Dies sind nur die wichtigsten Vitamine, die angereichert werden solltenPotenzmittel für Männer
. Darüber hinaus sind Lebensmittel mit einer Kapazität von Glycin, Tyrosin, Trionin, Histidin und Ballaststoffen nützlich.

Einige Männer versuchen, das Vitamingleichgewicht mit pharmazeutischen Präparaten auszugleichen. Vitamin- und Mineralstoffzusätze können zwar den Zustand des gesamten Körpers erhalten, aber nicht vollständig ersetzen. Es versteht sich, dass Männer, die ihre Potenz steigern wollen, zunächst ihre Ernährung unter Berücksichtigung ihrer körperlichen Aktivität und individuellen Merkmale normalisieren müssen.

Die besten Produkte für die Potenz

Nicht weniger wichtig sind Lebensmittel zur Potenzsteigerung bei Männern tierischen Ursprungs. Ausschließlich pflanzliche Lebensmittel liefern nicht genügend Energie. Auch Fisch- und Fleischgerichte sollten auf dem Speiseplan eines Mannes stehen. Die Sättigung des Körpers mit Nährstoffen muss entsprechend der Tageszeit verteilt werden. Um die Libido zum Frühstück zu steigern, müssen Sie also kohlenhydratreiche Lebensmittel zu sich nehmen. Zum Mittagessen ist es besser, proteinreiche Lebensmittel und zum Abendessen leichte pflanzliche Lebensmittel zu sich zu nehmen. Eine vollständige Ernährung zur Steigerung der männlichen Potenz ist ohne die Aufnahme von Vitamin- und Mineralstoffkomplexen in die Ernährung nicht möglich.

Fleisch

In der Ernährung eines Mannes werden nicht nur pflanzliche Proteine benötigt, sondern auch Tiere. Fleisch ist ein Produkt, das das Hauptelement ist, das Gewebe bildet. Es enthält Mikroelemente, Vitamine, Mineralien (Phosphor, Kalium, Eisen und andere), die für die Gesundheit von Männern notwendig sind. Die beste Wahl wären fettarme Sorten: Kaninchen, Huhn. Solches Fleisch ist perfekt verdaulich, enthält einen niedrigen Gehalt an schlechtem Cholesterin, daher wird empfohlen, es in vielen therapeutischen Diäten zu verwenden.

Kamelmagen

Im Osten belegt der Kamelmagen den 1. Platz unter den potenzsteigernden Produkten. Dies ist wohlverdient, da die Wirkung nicht schlechter ist als bei Arzneimitteln, während sie für den Körper überhaupt nicht schädlich ist. Eine starke heilende Wirkung auf die sexuellen Funktionen hat ein nach einem speziellen Rezept getrockneter Kamelmagen. Für die Potenz wird empfohlen, dieses Produkt unmittelbar vor Beginn des Geschlechtsverkehrs zu verwenden. Um die Libido sofort zu steigern, müssen Sie nur 3 Gramm Kamelmagen essen (ein Stück von einer kleinen Erbse).

Austern

Austern gelten als die besten Meeresfrüchte, die die Libido steigern können. Schalentiere sind für ihre stimulierende Wirkung auf das männliche Organ bekannt, denn sie enthalten Dopamin, eine Substanz, die die Produktion von Sexualhormonen steigern kann. Die am besten geeigneten Austern für Männer, im Frühjahr gefangen. Wissenschaftler haben festgestellt, dass zu dieser Jahreszeit die Konzentration von Zink und Aminosäuren in Weichtieren sehr hoch ist, da sie sich aktiv vermehren.

Das Protein von rohen Wachteleiern enthält viel mehr Protein als Huhn, daher sind sie für den männlichen Körper vorteilhafter. Das Vorhandensein von Interferon, das die Prostata vor Entzündungen schützt, erhöht die sexuelle Ausdauer und verbessert das sexuelle Verlangen. Es ist ratsam, rohe Wachteleier zu verwenden, da Rührei bereits ein Produkt ist, das einer Wärmebehandlung unterzogen wurde und daher einen erheblichen Teil seiner Nährstoffe verloren hat.

Wenn Sie regelmäßig bunte Hoden trinken (innerhalb von 3-4 Monaten), wird der Orgasmus schärfer und heller, die Erholungszeit zwischen sexuellen Kontakten wird verkürzt. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass es sich um ein allergenes Produkt handelt, sodass Sie es nicht missbrauchen müssen. Um Allergien zu vermeiden, wird empfohlen, Getränke aus Zitronensaft (15 g), Wachteleiern (3 Stk. ), Honig (15 g), Cognac (20 g) und Mineralwasser (100 ml) herzustellen. Es ist sinnvoll, einen solchen Cocktail für die Potenz 2-3 mal pro Woche für 3 Monate zu trinken.

Wachteleier zur Steigerung der Potenz

Diäten zur Verbesserung der Potenz: TOP der Besten

Für Männer, die die Potenz steigern möchten, empfehlen Experten die Einhaltung bestimmter Ernährungsregeln.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern: Um das Ergebnis zu erzielen, müssen Sie nicht nur die Diätempfehlungen befolgen, sondern auch Gerichte ablehnen, die sich negativ auf die Potenz auswirken.

Salat für die Potenz

Mittelmeer

Nützlich nicht nur zur Steigerung der Libido. Es verjüngt, wirkt sich positiv auf den Körper aus, reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Onkopathologien.

Die mediterrane Ernährung wird auch zur Steigerung der Potenz verwendet, da sie Lebensmittel enthält, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind, die die Androgenproduktion und die sexuelle Funktion stimulieren.

Sie müssen 5 Mal am Tag essen, zwischen den 3 Hauptmahlzeiten sollten leichte Snacks sein.

Jeder Tag sollte:

  • Essen Sie morgens stärkehaltige Lebensmittel: Vollkornbrot, Getreide aus Getreide, mit Ausnahme von Grieß;
  • Schließen Sie rohes Gemüse und ungesüßte Früchte, Hüttenkäse und Joghurt, Bohnen, Nüsse, Gewürze (Zimt), Olivenöl in die Ernährung ein;
  • Trinken Sie mindestens 1, 5 Liter reines Wasser;
  • Sagen wir zum Mittag- oder Abendessen ein Glas Rotwein.

Eine weitere Diät für die Potenz

Für Männer ist es wichtig, dass ein großer Prozentsatz der täglichen Ernährung aus Proteinnahrung besteht, daher sollten Milchprodukte, Fleisch und Fisch im Tagesmenü enthalten sein.

  • Achten Sie darauf, täglich ein Glas Milch oder Joghurt zu trinken. Ziegenmilch wird bevorzugt.
  • Gemüsesalate sollten mit Sauerrahm (Joghurt) und Käse gewürzt werden.
  • Es wird empfohlen, mit Eiweiß (Huhn oder Wachtel) zu frühstücken.
  • Es ist notwendig, Fleisch- und Fischgerichte abzuwechseln. Empfohlene Rind-, Hähnchen- oder exotischere Sorten. Von Fisch ist Flunder vorzuziehen.
  • Sie können dämpfen oder schmoren. Frittierte Speisen sind ausgeschlossen.
  • 2-3 Mal pro Woche sollte man Mittag- oder Abendessen mit Garnelen, Muscheln und Schalentieren haben. Es empfiehlt sich, sie mit Weinessig oder dem Saft unreifer Trauben zu würzen.

Das Grundprinzip der Ernährung ist, dass täglich Gemüsesalate mit Kräutern oder Rohkost auf dem Speiseplan stehen sollten. Darüber hinaus empfiehlt es sich, alle Beilagen durch Gemüse zu ersetzen und teilweise als Hauptgericht zu verzehren.

Gemüse in der Ernährung zur Steigerung der Potenz

Gemüse, das in der Ernährung enthalten sein muss:

  • Karotten und Tomaten. Enthält viele Vitamine, normalisiert die sexuelle Funktion;
  • Sellerie und Zucchini. Sie wirken anregend, regen eine Erektion an.
  • Pekingkohl und Spargel. Verbessern Sie die Durchblutung.
  • Blumenkohl. Hilft, das Auftreten von Prostataadenomen zu verhindern.
  • Zwiebel. Eines der stärksten natürlichen Aphrodisiaka.
  • Salat aus Sellerie, Petersilie und Basilikum, angemacht mit Olivenöl, wirkt sich positiv auf die Libido aus. Sie können auch Walnüsse hinzufügen.
  • Gemüse zum Anrichten von Gerichten: Johanniskraut, Anis, Kreuzkümmel, Estragon und Thymian.

Es beinhaltet die Aufnahme einer großen Menge Obst in die Ernährung. Sie sollten während Snacks (Mittag- und Nachmittagstee) gegessen werden und Desserts zum Mittag- und Abendessen durch sie ersetzen.

Früchte, die die Vitamine A, B und E, Ascorbinsäure und Folsäure sowie Zink enthalten, gelten als die nützlichsten für die Potenz. Sie sollten täglich essen:

  • Aprikosen, Pfirsiche, Ananas, Trauben, Kakis, Birnen (verbessern die natürliche Testosteronsynthese).
  • Zitrusfrüchte (Zitronen, Orangen usw. ) - steigern die Fülle der Empfindungen beim Geschlechtsverkehr.
  • Avocado (wirkt anregend).
  • Getrocknete Datteln mit Pistazien und Mandeln (beeinflussen günstig das Verlangen nach Sex).

Basierend auf Honig, Nüssen und Gewürzen

Ein Menü mit Gerichten mit Gewürzen, Nüssen und Honig ist eine wirksame Diät zur Steigerung der Potenz. Bei Männern, die scharfes und scharfes Essen lieben, ist sie besonders gefragt. Unterm Strich: ein vollständiger Ersatz von Süßigkeiten durch Honig, außerdem sollte er regelmäßig als Nachtisch gegessen werden, vermischt mit Nüssen (Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln). Sie und Gewürze sollten zu Gemüse-, Fisch- und Fleischgerichten gewürzt werden.

  • Kochen Sie mit wenig oder keinem Salz;
  • Verwenden Sie nur solche Produkte, die sich positiv auf die Potenz auswirken (die Liste ist sehr umfangreich);
  • Garen Sie ausschließlich durch Dämpfen oder Kochen (vermeiden Sie frittierte und fetthaltige Speisen).

Gewürze, die die Libido positiv beeinflussen: Ingwer, alle Arten von Pfeffer, Majoran, Kardamom, Safran, Dill, Zimt.

Nützliche Produkte und Regeln für ihre Verwendung

Es gibt viele verschiedene Lebensmittel, die sich positiv auf die Erektion auswirken. Aber Nahrung kann nur bei richtigem Gebrauch die männliche Kraft steigern und erhalten.

Gemüse

Solche Lebensmittel sind reich an Vitaminen und Mikroelementen, die das hormonelle Gleichgewicht des Körpers eines Mannes wiederherstellen. Dieses Lebensmittel ist in der Lage, das Niveau der erektilen Funktion schnell zu erhöhen und die Libido zu steigern. Zu den gesündesten Gemüsesorten gehören:

  1. Zwiebel.
  2. Karotte.
  3. Rübe.
  4. Tomaten.
  5. Rettich.
  6. Kohl.
  7. Sellerie.

Um bei sexuellen Störungen schnell eine sichtbare Wirkung zu erzielen, müssen Sie solche Lebensmittel unbedingt jeden Tag roh essen.

rohes Gemüse zur Verbesserung der Potenz

Frucht

Keine richtige Ernährung kommt ohne Obst aus, aber eine so bekannte Option wie Äpfel ist hier unverzichtbar. Am nützlichsten bei der Lösung dieses Problems sind Orangen, Pfirsiche, Birnen und Avocados. Eine weitere beliebte Frucht, die die männliche Kraft steigert, ist Kaki. Solche Lebensmittel können helfen, wenn Sie Früchte in roher oder getrockneter Form essen. Nach der Wärmebehandlung werden die positiven Wirkungen von Lebensmitteln reduziert.

Gewürze

Lebensmittel mit Gewürzen können die Erektion steigern, und außerdem verbessern Gewürze die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems. Zu den nützlichsten Gewürzen gehören:

  1. Kurkuma.
  2. Ingwer.
  3. Kari.
  4. Rote Paprika.
  5. Kardamom.

Beim Verzehr von Speisen mit phytohaltigem Gemüse oder Obst müssen unbedingt Gewürze verzehrt werden, da diese (Gewürze) darauf abzielen, Hormone zu unterdrücken. Was von dieser Liste zu essen ist, muss jeder selbst entscheiden, da einige Gewürze eine Reihe von Kontraindikationen haben.

Getreide

Brei aus Gerste, Buchweizen, Hirse oder Reis gilt seit langem als wirksames Lebensmittel zur Potenzsteigerung. Solche Lebensmittel enthalten eine große Menge an Ballaststoffen und Vitaminen, die die Mikrozirkulation in den Genitalien verbessern und dadurch das sexuelle Potenzial erhöhen. Außerdem enthält dieses Lebensmittel viel Phosphor und Zink, die für die Anhebung des Testosteronspiegels wichtig sind.

Vor der Aufnahme von Getreide wird empfohlen, sich von einem Gastroenterologen untersuchen zu lassen, der feststellt, welches Gericht besser in den Speiseplan aufgenommen werden sollte und ob sich solche Lebensmittel positiv auf den Körper auswirken.

Getreide zur Verbesserung der Potenz

Fleisch

Dieses Lebensmittel erhöht schnell die Potenz aufgrund der Fähigkeit, die Produktion des Hormons Thyroxin zu aktivieren. Diese Substanz wirkt direkt auf die Nervenzentren, die für die hormonelle Erregbarkeit verantwortlich sind. Darüber hinaus ist mageres Fleisch auch eine gesunde Ernährung, da es viele Spurenelemente enthält, die bei Erektionsproblemen unverzichtbar sind. Die besten Optionen für die richtige Ernährung sind:

  1. Kaninchenfleisch.
  2. Truthahn.
  3. Rindfleisch.
  4. Hammelfleisch.
  5. Pferdefleisch.

Um die gewünschte Wirkung von Lebensmitteln zu erzielen, muss Fleisch gedünstet oder gedünstet gegessen werden. Am besten isst man dieses Lebensmittel mit viel Gemüse, Gewürzen und Kräutern.

Fisch und Meeresfrüchte

Meeresfrüchte und Fischgerichte spielen eine wichtige Rolle für den Erhalt und die Steigerung der Potenz bei Männern. Es wird empfohlen, dieses Essen mit Fleisch abzuwechseln und nur gekocht zu essen. Eine gute Beilage, um die Vorteile dieser Mahlzeit zu verstärken, wären frische Rüben, gebratene Pilze oder gekochte Rüben. Fetter Fisch, Austern, Garnelen und Kaviar sollten bevorzugt werden.

Cholesterin

Obwohl Cholesterin nicht als nützliche Substanz gilt, wirkt es sich positiv auf die Potenz aus. Um es gut zu machen, wird empfohlen, jeden Tag Lebensmittel mit niedrigem Cholesteringehalt zu sich zu nehmen. Um es mit seiner Menge nicht zu übertreiben, wird empfohlen, ein Wachtelei in die Ernährung aufzunehmen. Die größte Wirkung wird erzielt, wenn Sie einen Cocktail aus Wachteleiern für die Potenz einnehmen.

Mit ihm wird ein Mann nicht nur eine Erektion wiederherstellen, sondern auch die Qualität des Ejakulats verbessern. In den meisten Fällen wird dieser spezielle Cocktail bei Problemen der Fortpflanzungsfunktion verschrieben. Durch die richtige Ernährung können Sie Erektionsprobleme vermeiden und ohne Medikamente wiederherstellen. Aber dafür müssen Sie genau wissen, was Sie essen müssen, um die Situation zu korrigieren. Bevor ein Mann entscheidet, was er essen soll, um die Potenz zu steigern, ist es daher ratsam, einen Spezialisten aufzusuchen, der hilft, die geplante Ernährung anzupassen und zu erklären, was für dieses Problem nützlich ist.