Wie man die Potenz eines Mannes verbessert: Methoden und Medikamente

eine Frau und ein starker Mann, die die Potenz steigerten

Mit zunehmendem Alter sind fast alle Männer mit erektiler Dysfunktion konfrontiert. Daher versuchen viele herauszufinden, wie die Potenz verbessert werden kann, da ein solches Problem für das stärkere Geschlecht zu einer echten Tragödie wird. Die Ursachen des Verstoßes können Alkoholmissbrauch, Stress, psychische Störungen usw. sein.

Die Fähigkeit, eine vollwertige sexuelle Intimität auszuüben, die durch die Schnelligkeit des Einsetzens einer Erektion und die Dauer des Zeitintervalls für ihre Erhaltung gekennzeichnet ist, spiegelt die Indikatoren der Norm der sexuellen Potenz wider. Sein Ungleichgewicht kann den männlichen Körper in jedem Altersintervall beeinträchtigen, was mit den Auswirkungen verschiedener negativer Phänomene verbunden ist.

Eine Instabilität der Potenz kann vorübergehende Manifestationen aufweisen, die von selbst erscheinen und verschwinden, oder über einen langen Zeitraum eine stabile Form haben. Wie kann man die Potenz bei Männern auf natürliche Weise steigern? Zu diesem Zweck können Sie versuchen, Ihre eigenen Erektionsindikatoren mithilfe von Empfehlungen zur Wiederherstellung des männlichen Wohlbefindens unabhängig zu verbessern.

Regeln für die Behandlung zu Hause

Bevor Sie auf Manipulationen zurückgreifen, müssen Sie sich an eine Reihe von Regeln erinnern. Ohne deren Beachtung ist ein positives Ergebnis kaum möglich. Experten geben folgende Empfehlungen:

Mann, der mit geringer Potenz verärgert ist, wie man ihn erhöht
  1. Regelmäßige sexuelle Beziehungen. Die männlichen Genitalien brauchen "Training". Ein Mann sollte eine zu lange Abstinenz vermeiden, da dies zur vorzeitigen Entwicklung einer erektilen Dysfunktion beitragen kann.
  2. Prävention von sexuell übertragbaren Krankheiten. Diese Infektionen sind durch eine sehr schnelle und plötzliche Entwicklung gekennzeichnet. Analysen helfen, Verstöße aufzudecken. Aber oft sind Männer von solchen Beschwerden peinlich und bringen die Infektion in ein fortgeschrittenes Stadium.
  3. Eine ausgewogene Ernährung ist einer der Hauptbestandteile einer wirksamen Behandlung von Impotenz. Ein richtig zusammengestelltes Ernährungsschema steigert die Libido und Potenz. Die aufgenommene Nahrung sollte möglichst viel Phosphor enthalten – dieser Stoff ist sehr wichtig für die Gesundheit des Mannes. Ein weiteres wichtiges Element ist Zink. Er ist an der Produktion von Testosteron beteiligt. Das Fehlen dieser Verbindung im Körper eines Mannes beeinträchtigt die Potenz und Qualität der Spermien.
  4. Ablehnung von Süchten. Alkoholkonsum und Rauchen wirken sich negativ auf den Potenzzustand aus. Manche Leute glauben, dass ein gutes Glas Wein die Potenz bei Männern verbessert, aber diese Meinung ist falsch. So raten Experten beispielsweise bei einer Prostataentzündung generell davon ab, alkoholhaltige Getränke zu sich zu nehmen.
  5. Normalisierung des Körpergewichts. Zusätzliche Pfunde können sich auch negativ auf die Potenz auswirken. Es wird empfohlen, jeden Morgen mit einer korrekten und kräftigen Übung zu beginnen. Sie können zusätzlich ins Fitnessstudio gehen.
  6. Normaler Schlaf ermöglicht es dem Körper, sich von einem harten Tag zu erholen. Ständiger Schlafmangel, Schwäche und Müdigkeit wirken sich nachteilig auf die erektile Funktion aus. Nach einem Arbeitstag sollten Sie sich unbedingt erholen.

Wenn Sie diese Empfehlungen befolgen, können Sie das Risiko einer Impotenz verringern. Sie müssen auch medizinische Empfehlungen befolgen, da der Arzt sehr gut weiß, was er zur Verbesserung der Potenz einnehmen muss.

Natürliche Wege

Diese Techniken sollen nicht nur die Potenz normalisieren, sondern auch den gesamten Körper eines Mannes stärken und verbessern. In diesem Fall raten Experten zu speziellen körperlichen Übungen, die die mit einer Erektion verbundenen Schammuskulatur stärken können. Jeden Tag können Sie die folgenden Übungen machen, um die Potenz zu steigern:

Potenzverbesserungstabelle
  1. Beckenrotation. Spreizen Sie Ihre Beine zu den Seiten, die Hände sollten am Gürtel liegen. Sie müssen das Becken zehn Minuten lang drehen.
  2. Mit hohen Knien an einer Stelle gehen. Im Idealfall sollten Ihre Kniescheiben bis zum Bauch reichen.
  3. Anheben des Beckens in Rückenlage (auf dem Rücken).
  4. "Fahrrad". Für diese Übung müssen Sie sich auf den Rücken legen und Ihre Beine in der Luft drehen, als würden Sie ein Fahrrad fahren.
  5. Anspannung / Entspannung des Steißbein-Schammuskels.

Neben dem Sport ist es ratsam, die Ernährung mit einigen nahrhaften Lebensmitteln zu ergänzen. Sie verbessern die Erektion, indem sie sie in guter Form halten. Männer müssen essen:

  • Knoblauch;
  • Honig;
  • Bohnen;
  • Walnüsse;
  • Karotte;
  • Schokolade.

Eine Diät mit diesen Nahrungsmitteln kann eine großartige Möglichkeit sein, die Potenz ohne Medikamente zu verbessern. Wenn Sie auf ein bestimmtes Produkt allergisch sind, ist es besser, es abzulehnen. Wenn bereits Probleme aufgetreten sind, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Die Vorteile von Wasser

Für die Gesundheit von Männern ist eine Kontrastdusche vor dem Schlafengehen sinnvoll. Solche Eingriffe wirken sich positiv auf die Durchblutung im Beckenbereich aus und stärken den ganzen Körper.

Wenn man den Temperaturunterschied erhöht, darf man nicht vergessen, dass zu starke Änderungen zunächst nicht nur Nutzen, sondern auch Schaden bringen können. Auch ein Besuch im Badehaus und in der Sauna wirkt sich positiv auf die Potenz aus.

Die Technik mit Eiswürfeln ist sehr effektiv. Sie müssen in ein Käsetuch gewickelt werden, das zwei- oder dreimal gefaltet wird. Solche Kompressen sollten zwei bis drei Minuten lang angewendet werden. Es ist besser, vom Kopf aus zu beginnen und sanft zum Hodensack zu gehen.

Hausmittel

In der traditionellen Medizin gibt es viele gute Rezepte, um eine Erektion wiederzubeleben. Zu den bekanntesten Methoden zählen:

  1. Walnüsse und Honig. Es ist nicht schwer, einen Trank zu brauen. Die Zutaten müssen in der gleichen Menge gemischt werden. Um die maximale Wirkung zu erzielen und die männliche Stärke zu erhöhen, kann die Zusammensetzung mit Milch getrunken werden.
  2. Karottencocktail mit Honig.
  3. Kohlsaft kann auch die Potenz normalisieren.
  4. Kürbiskerne, Pinienkerne und Ahornzweige können verwendet werden, um starke Aufgüsse und Aufgüsse herzustellen.

Sie müssen sehr vorsichtig sein, wenn Sie Hausmittel verwenden. Die vernünftigste Lösung ist, einen Arzt aufzusuchen.

Die Hauptregel ist, sich für immer an die richtige Lebensweise zu gewöhnen. Wenn das Problem bereits aufgetreten ist, muss es mit einem integrierten Ansatz gelöst und die effektivsten Wege zur Verbesserung der Potenz gewählt werden. Sie können Volksheilmittel oder moderne pharmazeutische Präparate verwenden.