Vitaminkomplexe für Männer zur Steigerung der Potenz

Vitamine für Männer zur Verbesserung der Potenz – es ist überwiegend Medikamente komplexe Aktion. Sie gelten als die effektivsten, aus diesem Grund gelten häufiger als andere. Vitamin-komplexe zeichnen sich durch hohe Leistungsfähigkeit, sondern auch Ihre Kosten kaum niedriger.

Medikamente am häufigsten verschrieben, als Mittel der Hilfs-Aktion. Sie helfen, die Wirksamkeit der Therapie zu verstärken, straffen den Körper, beschleunigen die Stoffwechselprozesse. Aber wählen Medikamente – es ist nicht einfach, deshalb bieten wir an, sich mit dem Rating von Vitaminen, die einen positiven Einfluss auf die Potenz.

Die wichtigsten Gründe für die schwache Potenz

Vitamine FR die erhhung der Potenz

Vitamine für die Potenz ist eine Reihe von Medikamenten mit einer ähnlichen Zusammensetzung. Aber dies ist nicht verwunderlich, da die komplexe Zusammensetzung von Medikamenten wirkt sich auf eine Reihe von Faktoren. Sie sind oft führen zur Entwicklung Probleme mit dem reproduktiven System.

Grundlegende Probleme mit der Potenz, die Gründe:

  1. Faktoren der äußeren Umgebung. Der männliche Körper mit Ihnen ist äußerst empfindlich.
  2. Stress, Nervenschock.
  3. Erkrankungen des Urogenitalsystems, wie: Orchitis, Urethritis, Prostatitis, Prostata-Adenom, usw. können dazu führen, dass die Entwicklung von Unfruchtbarkeit und Impotenz.
  4. Viren, Infektionen und pathogene Mikroorganismen regelmäßig «Angriff» der männliche Körper und gelten als Ursache für Erkrankungen chronischer Natur.
  5. Probleme mit der Blutversorgung der unteren Wirbelsäule.
  6. Hormon-Ungleichgewicht (Mangel an Testosteron im Blut).
  7. Längere Abstinenz.

Auf die Gesundheit von Männern negativ wirkt sich Bewegungsmangel, Alkohol-und Drogenkonsum. All dies könnte die Entwicklung von Erektionsstörungen, verkürzen die Dauer des geschlechtsakts, senken der sexuellen Aktivität.

Probleme können auftreten, wenn die Kraftlosigkeit, die falsche Ernährung und häufige Stresssituationen wird die Situation nur verschlimmern.

Wählen Sie das gewünschte Medikament, die Situation zu korrigieren und verbessern Erektionen hilft die medikamentöse Therapie. Die Einnahme von Vitaminen und wirkungsspektrums verschiedener Drogen helfen, um loszuwerden, Probleme und erheblich verbessern die Qualität der Spermien.

Vitamine und Mineralien für Männer

Vitamine für Männer können sehr unterschiedlich sein, beginnen Sie mit einer Liste, die Ihnen helfen zu verstehen, welche die Elemente der Körper benötigt.

Mit welchen Vitaminen kann man beginnen die erhhung der Potenz:

  • A (Beta-Carotin);
  • B (hilft, das Nervensystem zu normalisieren);
  • C (regt die Aktivität des Immunsystems);
  • E (starkes Antioxidans);
  • D (beteiligt bei der Synthese von Hormonen).

Und Sie benötigen folgende Spurenelemente:

  1. Magnesium.
  2. Zink.
  3. Selen.
Eine gute Anlage sollte alle notwendigen Stoffe. Aber in einigen Fällen Medikamente verschrieben im Tandem, Ihre Wirksamkeit zu verstärken.

Beta – Carotin

Hilft dem Körper, die Belastung zu überwinden. Verbessert die Arbeit der Organe der Sehkraft und des reproduktiven Systems. Erhöht die Stressresistenz.

Carotin beteiligt sich an der Spermatogenese, finden Sie in den folgenden Produkten:

  • Karotten;
  • Tomaten;
  • Fischöl;
  • öl;
  • Lebertran.

Carotin enthalten in allen Obst und Gemüse rot. Aber vor allem dieses Element in Karotten gefunden!

Ascorbinsäure

Oder Vitamin C – Einfluss auf die Anziehungskraft auf das andere Geschlecht. Erhöht die Dauer des Geschlechtsverkehrs, ist verantwortlich für die Produktion von Pheromonen und steigert das verlangen. Ascorbinsäure stärkt und das Immunsystem. Sie erhöht die Widerstandsfähigkeit des Körpers auf Viren und Bakterien.

Ein wichtiges Vitamin, Toning den Körper und hilft, mit dem Symptom der chronischen Müdigkeit. Der Mangel an Ascorbinsäure im Körper führt zu einem Rückgang der Stärke, die Probleme mit der Erektion und reduziert die Natürliche Schutzfunktionen des Körpers.

In welchen Produkten enthalten sind:

  1. Mandarinen, Orangen und Grapefruits.
  2. Kohl.
  3. Grüns.
  4. Die Heckenrose.

Aber es lohnt sich, mit der Vorsicht, die Einnahme von Vitamin C und Präparate enthalten sein, da Sie verursachen können eine starke allergische Reaktion.

Vitamin D

Vitamine

Verschreibt man sogar kleinen Kindern. Komplex von Mineralien schwer vorstellbar ohne dieses Vitamin. Er wirkt sich auf die Arbeit der Organe des kleinen Beckens, beteiligt in den Prozess der Spermatogenese.

Hilft die Stimmung zu heben und zu bewältigen mit Depressionen. Und auch mit Auswirkungen auf die Arbeit der Prostata. Wird im Körper unter der Wirkung der Sonnenstrahlen zu schützen. Nahrung kompensiert nur ein kleiner Teil des vitamins. Seine Konzentration tritt in den folgenden Produkten:

  • Eier;
  • Fisch;
  • Fleisch.

Tocopherol

Besser bekannt als Vitamin E, wirkt sich auf die Synthese der sexuellen Hormone der Hypophyse. Fördert die Reifung der Spermien. Sie beteiligt sich an der Bildung.

Tocopherol als Antioxidans, «retardierenden» Alterungsprozess. Mit seinem Mangel an der Körper schneller erschöpft ist, sinkt die Aktivität, Libido.

Finden Sie in den folgenden Produkten:

  1. Nüsse.
  2. Olivenöl.
  3. Avocado.
  4. Fleisch und Meeresfrüchte.
  5. Kleie und Getreide.

Tocopherol wird es benötigt, aber diese Substanz in ihm ansammelt, was bedeutet «Vorräte» an Vitamin muss regelmäßig wieder aufzufüllen.

Vitamine der Gruppe B

Vitamine und Mineralien können nicht nur zur Verbesserung der Erektion, sondern auch einen Einfluss auf das menschliche Nervensystem. Die Psycho-emotionalen Zustand zu stabilisieren.

Wie wirken die Vitamine dieser Gruppe:

  • Thiamin stabilisiert das Nervensystem. Wirkt sich auf die Arbeit des Gehirns, verbessert das Gedächtnis und hilft im Kampf gegen den Stress. Normalisiert den Schlaf und führt den psychischen Zustand des Menschen in Ordnung.
  • Niacin wirkt sich auf das Kreislaufsystem. Besonders nützlich für diejenigen Männer, dass konfrontiert mit Impotenz, entwickelt auf dem hintergrund von Krampfadern der samenstrang.
  • Pyridoxin (B6) beteiligt sich an der Synthese von Serotonin. Hilft bekommen Freude an dem sexuellen Kontakt. Verantwortlich für die Arbeit der zentralen und peripheren Nerven.
  • Folsäure «kontrolliert» die Qualität und Anzahl der Spermien. Ist verantwortlich für die Gesundheit der Fortpflanzungsorgane, und zwar nicht nur bei Männern sondern auch bei Frauen.

Mineralien

Solche Mineralien für Männer, wie Zink, Selen, Magnesium von großer Bedeutung. Erhöhen Sie aufrichtbare Funktion, fördern die Bildung von Spermien. Verbessern Sie die Qualität. Medikamente, die von diesen Spurenelementen, verordnen bei Männern Unfruchtbarkeit und Probleme mit erektsiey.